Versicherungsschutz für Betriebssportvereine und deren Mitglieder

Sportversicherung und Unfallschutz

Mit der Zugehörigkeit zum organisierten Betriebssport sind die Vereine, Funktionsträger und alle gemeldeten Mitglieder umfangreich versichert:

Über die Sportversicherung NRW bestehen Unfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Vertrauensschadenversicherung, Reisegepäckversicherung und Krankenversicherung.
Bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) sind die Übungsleitungen unfallversichert.
Der Beitrag hierfür beträgt insgesamt 1,84 € im Jahr/Person (Stand: Frühjahr 2020).

Die Abwicklung im Schadensfall übernimmt für die Vereine in NRW das Versicherungsbüro der ARAG.
Auf der Webseite finden Sie u.a. ein Online-Formular zur Meldung von Unfällen.
Des Weiteren besteht die Möglichkeit diverse Zusatzversicherungen für den Verein und seine Mitglieder abzuschließen:

  • Versicherungsschutz für Nichtmitglieder (Stichwort „Probetraining“)
  • Kfz-Versicherung mit Rechtsschutz
  • Reiseversicherung
  • Vermögensschaden-Haftpflicht
  • Sport-Sicherheits-Programm (für Gebäude und Sportanlagen)

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) ist der Unfallversicherungsträger für die Angestellten des Vereins. Dazu gehören z.B.: Voll- und teilzeitbeschäftigte Kräfte, Übungsleitungen und Trainer. Für ehrenamtlich bzw. im Rahmen der ÜL-Pauschale tätige Übungsleitungen ist der VBG-Beitrag in dem o.g. Jahresbeitrag enthalten.
Zusätzlich und freiwillig kann der Verein die weiteren ehrenamtlich Tätigen des Vereins bei der VBG für einen Jahresbeitrag in Höhe von 3,50 Euro je Person (Stand: Sommer 2020) absichern.

Sport und GEMA

Die Beiträge zur Sportversicherung NRW enthalten einen anteiligen Betrag, der für die GEMA bestimmt ist. Hierdurch erwirbt der Verein automatisch ein Grundpaket an Nutzungsrechten für die Vereinsarbeit.

Ausführliche Informationen zum Umfang der enthaltenen Nutzungen sind auf den Seiten des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zu finden, der den Vertrag für die Sportorganisationen in Deutschland mit der GEMA abschließt.

Auf diesen Seiten erhalten Sie auch Hinweise zur Vorgehensweise bei weiteren beabsichtigten Nutzungen als Verein.

Zusammenfassende Übersicht in der SiB

Die Juni-Ausgabe unserer Verbandszeitschrift (Sport im Betrieb 6/2020) enthält eine zusammenfassende Übersicht zur Absicherung der Vereine bei der Sportversicherung NRW und der Verwaltungsberufsgenossenschaft sowie Hinweise zu ergänzenden Absicherungsmöglichkeiten.