Weitere Aktuelle Themen
Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserer Terminübersicht.

Corona-Pandemie und Breitensport

Seit Mitte Juli 2020 wird eine Vielzahl von Sportarten als wieder durchführbar angesehen, da die Gruppengrößen drinnen und draußen auf max. 30 Personen (Kontaktsport) erhöht worden sind. Viele Sportstätten sind für den Vereinssport mittlerweile wieder geöffnet worden.

Weiterhin ist es für die Vereine wichig, die Entwicklung von Woche zu Woche zu beobachten und von Sportart zu Sportart zu entscheiden, mit welchen Auflagen oder Einschränkungen sie die Angebote durchführen können. Dabei sind zusätzlich unterschiedliche regionale Bedingungen zu beachten. Für die Vereine stellen sich u.a. folgende Fragen:

  • Welche Räumlichkeiten können genutzt werden / Welche Hallen sind geöffnet?
  • Welche Anforderungen sind im Detail zu erfüllen?
  • Können Umkleiden genutzt werden?
  • Können Duschen genutzt werden?
  • Müssen Konzepte der Vereine von der Stadt genehmigt werden?
  • Hat der Verein die finanziellen Möglichkeiten und ehrenamtlichen Kapazitäten um jedes Angebot unter den geltenden Corona-Bedingungen durchzuführen?

Für den Sport - insbesondere für den Nicht-Kontaktfreien Sport - hat die Politik Ausnahmen geschaffen, die für andere gesellschaftliche Aktivitäten nicht zulässig sind.

DSGVO und Sportverein

Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) und das neugefasste Bundesdatenschutzgesetz haben seit dem 25. Mai 2018 die bisherigen nationalen Bestimmungen abgelöst. Die damit zu beachtenden Veränderungen für Organisationen, die personenbezogene Daten teilweise oder ganz automatisiert verarbeiten oder speichern, haben teils erheblichen Beratungsbedarf und einigen Wirbel ausgelöst. Einige Regelungen sind - z.B. auch für Sportvereine - inzwischen noch einmal modifiziert und vielfach praktikabler ausgestaltet worden.

Auch im Jahr 2020 wird der WBSV für seine Vereine aktualisierte Informationsveranstaltungen "Datenschutz im Sportvereine" anbieten.

MEHR ERFAHREN:

VIBSS.de: Datenschutz - Informationen und Arbeitsmaterialien

LDI NRW: "Datenschutz im Verein" Broschüre (Stand: Dez. 2019)

geplante Informationsveranstaltungen 2020

Partner der Programme des Landessportbundes NRW

Veranstaltung 2016 in Münster - Offene Türen für Vereine
Veranstaltung im Programm BGB 2016 in Münster

Seit 2013 ist der WBSV Programmpartner des LSB NRW in den Programmen "Bewegt GESUND bleiben in NRW!" (BGB) sowie "Bewegt ÄLTER werden in NRW!" (BÄW).

Im Rahmen dieser Programme werden Menschen und Vereine in NRW über die Themenbereiche "Gesundheitsförderung und Gesundheitsorientierung" bzw. "Aktiv, Bewegt und selbstbestimmt älter werden" informiert. Gemeinsam mit den Personen und Vereinen sowie weiteren Partnerorganisationen werden sodann Umsetzungen für die Praxis entwickelt und Hilfe zur Selbsthilfe angeboten.