Ein paar Worte zur Verbandsgeschichte
Spiel Spass und Frische Luft

Die Anfänge des Betriebssport in loser Form im Rheinland und Westfalen sind aus den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts bekannt.


Der Sportverein der Bezirksregierung Düsseldorf e.V. wurde 1925 gegründet und betrieb schon damals verschiedene Sportarten. Der SV Bezirksregierung Düsseldorf gehört zu den ältesten Betriebssportgemeinschaften innerhalb des heutigen Westdeutschen Betriebssportverbandes e.V., die noch existiert.


In den Jahren nach dem Ende des 2. Weltkriegs bildeten sich in verschiedenen Regionen des Landes vermehrt Betriebssportgruppen; überwiegend wurde damals Fußball gespielt. Aus diesen Gruppen entstanden erste lokale Verbände (Kreisverbände), die Spiele und Turniere für die angeschlossenen Betriebssportgemeinschaften organisierten.

Chronik 50 Jahre WBSV (2007)

Im nächsten Schritt organisierten sich die regionalen Verbände landesweit und gründeten am 30. November 1957 in Köln den "Landesverband der Betriebssportgemeinschaften Nordrhein-Westfalen" - den heutigen Westdeutschen Betriebssportverband e.V..

Zum 50-jährigen Verbandsjubiläum des Westdeutschen Betriebssportverbandes e.V. im Jahre 2007 ist eine Chronik entstanden.



Mehr erfahren über die Verbandszeitschrift:

Unsere Verbandszeitschrift im Wandel der Zeit